Seite auswählen

Wie hilft Brennesseltee beim abnehmen?

Brennessselte zum abnehmen

Die Brennessel bietet gleich mehrer Vorteile. Brennesseln helfen beim entwässern. Allerdings, haben Brennesseln noch weitere angenehme Eigenschaften.

Brennesseltee, so hört man es immer wieder, kann beim Abnehmen helfen. In diesem Artikel erklären wie Ihnen, ob dies der Fall ist und wie das ganze funktioniert. Zunächst ist zu sagen, dass Brennesseltee entwässert. Jedoch sollte das Abnehmen, sollte es gewünscht sein, mit Hilfe von Brennesseltee ein Stück weit kritisch betrachtet werden, da es in Ausnahmefällen nicht zu dem gewünscht Effekt kommt. Erfahren Sie in diesem Artikel, wie der Brennnesseltee unseren Stoffwechsel so beeinflussen kann, dass der Tee beim Abnehmen unterstützend wirken kann.

Brennesseltee: Ernte und Zubereitung als erster Abnehmeffekt

Wer sich mit dem Abnehmen mit Brennesseltee beschäftigt und dieses ausprobieren möchte, der kommt um die Beschaffung des Tees nicht herum. Hier liegt auch schon der erste Clou, der sich bei dem gewünschten Abnehmen mit Brennesseltee ergibt: Der Tee muss nämlich erst einmal beschafft werden. Klar, Sie können Ihn in einem Geschäft kaufen, das sich auf den Tee spezialisiert hat. Dies ist sowohl Online als auch Offline möglich. Jedoch, und darum geht es ja beim Abnehmen sollten Sie sich erst einmal bewegen und denn Tee beziehungsweise die Zutaten dafür selbst ernten. Das sich Bewegen, in Form von einem Spaziergang oder einer Wanderung in den Wald führt dazu, dass der Stoffwechsel angeregt wird und Sie sich die Zutaten völlig kostenlos besorgen können. Vielleicht haben Sie ja auch einen Garten, in dem Brennesseln wachsen. Falls nicht, ist der Gang in den Wald der erste Weg, denn dort wächst die Brennessel sicherlich. Ernten sie einfach so viel sie wollen, aber nur in haushaltsüblichen Mengen. Aber Vorsicht: Am besten Sie nehmen ein paar Handschuhe, denn die Brennessel brennt an den Fingern.

Brennesseltee entwässert

Nachdem Sie sich nun den Brennesseltee im Handel besorgt haben oder die Brennessel gepflückt haben, sollen Sie sich an die Zubereitung machen um den direkten Effekt des Brennesseltees spüren zu können.
Das zentrale Merkmal des Brennesseltees liegt darin, dass er unseren Körper entwässert. Aber nimmt man dadurch auch ab?
Zunächst sollte man sich bewusst machen, dass der menschliche Körper zu einem Großteil aus Wasser besteht. Und Wasser, das beispielsweise im Blut enthalten ist, hat wiegt pro Liter ein Kilogramm. Wenn dem Körper Wasser entzogen wird, wird er leichter.
Die wird auch bei einer Diät mit Tees schnell bemerkbar. Wer unter zu vielen Wassereinlagerungen leidet, beispielsweise in der Form von Ödemen, der sollte oder muss – je nachdem welche Empfehlung die Person vom Arzt bekommt – seinen Körper entwässern. Als gesunder Mensch sollten Sie jedoch die Entwässerung mit Brennesseltee mit vorsicht genießen und es nicht übertreiben.
In einerm gesunden Organismus, reichen bereit ein bis 2 Tassen Brennnesseltee am Tag um einen erhebliche Entwässerung durchzuführen.

Brennesseltee sättigt

Ein weiterer Effekt, der das Abnehmen unterstützen kann, ist die sättigende Wirkung des Brennesseltees.

Eine Möglichkeit, die man wählen kann ist Folgende: Trinken Sie, bevor Sie Mahlzeiten zu sich nehmen, eine oder mehrere Tassen Brennesseltee. Ihr Hungergefühl wird sich in der Regel dadurch merklich verringern.

Falls Sie diesen Trick schon einmal mit einem Glas Wasser versucht haben, sollten Sie es unbedingt einmal mit Brennesseltee versuchen.

Weitere Informationen zu Brennnesseln, finden sich hier: apotheken-umschau.de

Nebenwirkungen von Brennnesseln, Ausnahmefall: Allergie gegen Brennesseln

Für den Fall, dass Sie wissend oder unwissend einen Allergie gegen Brenneseln haben, kann es sein, dass sich bereits nach dem Genuss geringer Mengen Brennsesseltee, unangenehmer Nebenwirkungen einstellen können. In schlimmen Fällen, kann es sogar zu bedrohlichen Erscheinungen kommen. In diesen Fällen kann es sogar notwendig sein, dass Sie einen Arzt aufsuchen müssen oder gar in das Krankenhaus gehen müssen. Jedoch sei an dieser Stelle gesagt, dass diese Fälle von Allergien in der Bevölkerung äußerst gering ausgeprägt sind. Trotzdem: Wer Bedenken bei der Aufnahme von Brennsesseltee in seinen Organismus hat, sollte vorher einen Arzt konsultieren.

Fazit: Brennsesseltee und Abnehmen

Brennsesseltee kann man beim Abnehmen unterstützen, ist aber auch kein Wundermittel. Zum einen tun Sie ihrem Stoffwechsel schon etwas gutes, wenn Sie die Brennsessel sammeln. Damit verbrauchen Sie ein paar Kalorien. Die sättigende Wirkung des Brennesseltees hilft dabei, die Menge der Nahrung, die aufgenommen wird, zu verringern. Sprich: Man hat weniger Hunger nach dem Trinken von Tee. Aufpassen sollten nur vorsichtige Menschen und Allergiker. Auch sollten Sie es mit dem Genuss von Brennesseltee nicht übertreiben.

Datum
Produktname
abnehmen mit Brennesseltee
Bewertung
51star1star1star1star1star

Stoffwechselplan sichern

Stoffwechselplan:

  1. 3 Rezepte zum nachmachen
  2. 100 Lebensmittel die den stoffwechsel anregen

oder