Home / Lebensmittel / Abnehmen mit Chiasamen – Wie können Chiasamen die Diät unterstützen

Abnehmen mit Chiasamen – Wie können Chiasamen die Diät unterstützen

Abnehmen mit Chiasamen – Wie können Chiasamen die Diät unterstützen
Bewerte diesen Beitrag.

Abnehmen mit Chiasamen

Abnehmen mit ChiasamenChiasamen sind gesund und steigern das Sättigungsgefühl, die kleinen Körnchen sind überaus ergiebig, halten lange satt und versorgen den Körper dabei mit wichtigen Nährstoffen.

Wir stellen vor, das Super-Getreide

Dem Super-Getreide schrieben bereits die Azteken regelrechte Zauberkräfte zu, wohl nicht nur auf ihre Figur bedacht sondern vor allem auf ihr Wohlgefühl und ihre Gesundheit. Denn in den kleinen unscheinbaren Kernen ist mehr enthalten, als man ihnen ansieht: von wichtigen Omega 3 und 6 Fettsäuren, Vitamin B1, B3 und E über einen hohe Eiweiß– und Kalziumgehalt bis hin zu einer ganzen Menge Eisen steckt in ihnen vieles, was dem Körper gut tut, sich positiv auf seine Vitalfunktionen auswirkt, das Immunsystem stärkt – die einzigartige Mischung aus wertvollen Wirkstoffen in den Chiasamen ist ein Booster für den ganzen Körper.

Das Super-Food aus Südamerika

Dementsprechend enttäuscht sie auch nicht im Hinblick auf Gewichtsreduktion. Die Kerne, ursprünglich aus Südamerika stammend, werden gewonnen aus einer Pflanze aus der Familie der Lippenblütler, sind also kein klassisches Getreide. Trotzdem, oder vielleicht gerade deshalb, ist Chia sättigender als Weizen, Dinkel und Co – und hat zudem eine weitaus gesündere Mischung aus Inhaltsstoffen. Wer eine Portion Reis oder Nudeln durch eine Portion Chia ersetzt, der spart eine Menge Kalorien, fühlt sich deutlich länger satt und tut gleichzeitig sogar seinem Körper einen großen Gefallen! Das langanhaltende Sättigungsgefühl lässt uns weniger naschen, auch die Zeitspanne bis zur nächsten Mahlzeit kann vergrößert werden wodurch sich Erfolge bei der Gewichtsabnahme bald bemerkbar machen. Chia wirkt sich dank seiner Wirkstoffe zudem beruhigend auf die Magen- und Darm-Flora aus, es liegt also nicht schwer im Magen, belastet nicht und unterstützt sogar bei der Verdauung anderer Nahrungsmittel.

Chisamen als Nährstoffbombe

Die Chiasamen sind vielseitig zuzubereiten und nahezu geschmacksneutral. Man kann sie ganz einfach in Salzwasser oder Gemüsebrühe kochen, aber auch mit Milch oder veganen Milchprodukten zubereiten. Und es geht sogar ganz ohne kochen: Chiasamen in Sojamilch einweichen, in den Smoothie mixen oder unter’s Müsli mischen – die Kerne sind sowohl roh als auch gekocht bekömmlich. Ein besonderer Einsatzbereich von Chiasamen ist auch das Kuchenbacken, anstatt schwerem Weizenmehl kann ganz einfach gemahlene Chiasaat für den Teig verwendet und gesund geschlemmt werden! Wer also seine Küche nicht nur um eine vielseitige Zutat sondern auch um eine Nähstoffreiche, gesunde Ingredienz erweitern möchte, der ist mit Chiasamen mehr als gut bedient.

Chiasamen auch beim Sport

Auch Sportler schätzen die gesunde Saat, wegen der wertvollen Wirkstoffe aber vor allem wegen des verlangsamte Kohlenhydratabbaus. Durch die gemächliche Verdauung der Chiasamen führen sie dem Körper über eine längere Zeit durchgehend Energie zu, was bei sportlichen Aktivitäten ein großer Vorteil ist. Auch einer Diät kommt eben grade diese Eigenschaft zugute, durch die konstante, langanhaltende Energiezufuhr ist man in der Lage mit nur einer Mahlzeit mehr zu leisten als gewohnt, ohne dabei mehr essen zu müssen, im Gegenteil, man kann dabei sogar noch ganz nebenbei Gewicht verlieren.

Fazit:

Chia sollte also Bestandteil jeder modernen Diät sein, besser als jedes Nahrungsergänzungsmittel bestechen die lateinamerikanischen Kerne mit geballten Wirkstoffen, vielseitigen, unkomplizierten Zubereitungsmöglichkeiten und einem direkten Effekt auf unseren Körper. Gesundheitsgefühl, Verdauung und Energiehaushalt werden nachhaltig unterstütz und dabei helfen die Chiasamen auch noch, unser Wunschgewicht zu erreichen. Wirklich ein Super-Food!

schau auch hier

Bild Rohkostdrink

Rohkost Diät – Rohkostdiät planen und durchführen

Rohkost Diät – Rohkostdiät planen und durchführen4.6 (92%) 5 Stimme[n] Die Diät mit Rohkost Rohkosternährung, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.