Home / Stoffwechsel-Wissen / Abnehmen mit Vitamin D – Wie geht das?

Abnehmen mit Vitamin D – Wie geht das?

Wie hilft Vitamin D beim Abnehmen?

Vitamin D ist ein fettlösliches Vitamin, welches eine wichtige Rolle im Organismus spielt. Vitamin D wird vom Organismus zur Regulation des Calcium Spiegels benötigt und ist wichtig für den Aufbau der Knochen. Doch es beeinflusst ebenfalls das Gewicht. Herrscht im Körper ein Mangel an Vitamin D, kann dies zu Übergewicht führen. Fette werden einfacher eingelagert, der Mangel sorgt für starke Hungergefühle, behindert die Verbrennung von Fett und hemmt die Abnahme von überflüssigen Pfunden. Dies sind verschiedene Stellen, welche vom Vitamin D Stoffwechsel beeinflusst werden. Der Eingriff in verschiedene Stoffwechselprozesse zeigt, dass jeder mit Vitamin D abnehmen kann.

Was bewirkt Vitamin D – im einzelnen

Allgemein heißt es, Kalorien zu sparen und beim Sport zu schwitzen würde ausreichen, um überflüssige Pfunde loszuwerden. Sollte es trotz der Kalorienzählerei, der gesunden Ernährung und der gesteigerten Aktivität nicht voran gehen, könnte dies an einem Vitamin D Mangel liegen und sollte durch Messung des Vitamin D Spiegels überprüft werden.
In Studien konnte nachgewiesen werden, dass eine Diät verbunden mit Vitamin D Präparaten viel effektiver war als ohne. Dabei zeigten die Präparate nicht nur Auswirkungen auf das Gewicht alleine. Es wirkte sich ebenfalls positiv auf den Blutdruck, den Blutzucker, den Insulin- und Blutfettspiegel aus. Wie sich genau ein eingestellter Vitamin D Spiegel auf die Gewichtsreduktion auswirkt, kann noch nicht zu 100 Prozent erklärt werden, jedoch gibt es Hinweise.

Die Wirkung

abnehmen mit Vitamin D
Das bekannteste Vitamin D ist auch in Karotten vorhanden. Allerdings gibt es noch weitere Varainten und Möglichkeiten an das wertvolle Vitamin zu kommen
Eine Vermutung geht dahin, dass sich auf den Fettzellen Rezeptoren für Vitamin D befinden. Über diese Rezeptoren können Signale an die Zellen gegeben werden, um das Fett zur Energiegewinnung zu verbrennen oder es als Reserve einzulagern. Durch die Anwesenheit von Vitamin D werden die Zellen zur Fettverbrennung aktiviert. Besteht ein Mangel an Vitamin D, dann fehlen die aktivierenden Signale und das Fett wird eingelagert.
Weitere Rezeptoren im Vitamin D Stoffwechsel werden im Gehirn vermutet zur Steuerung der Hunger- und Sättigungsgefühle. Ein Vitamin D Mangel verstärkt das Hungergefühl, während ein guter Vitamin D Spiegel das Sättigungsgefühl unterstützt.
Normalgewichtige Personen sollten daraus nicht schließen, ihrem Vitamin D Spiegel keine Beachtung schenken zu müssen. Sollten sie unter Vitamin D Mangel leiden, kann dies auch zu Übergewicht führen. Diese Mangel kann depressive Stimmungen verursachen. Durch die Müdigkeit und fehlende Aktivität kann ein Übergewicht entstehen. Die Studien zeigten einen positiven Einfluss auf den Blutzuckerspiegel. Daher kann ein Mangel an diesem Vitamin ebenfalls mit Blutzuckerproblemen zusammenhängen, was wiederum zu Übergewicht führen kann.
Lebensmittel, die Vitamin D enthalten:
LebensmittelVitaminGehalt Vitamin D µg/100g
Aal, geräuchertD3ca. 90
Bückling D3ca. 30
LachsD3ca. 16
SardinenD3ca. 10
AusternD3ca. 8
MargarineD3ca. 5-7
AvocadoD2ca. 5
ThunfischD3ca. 4,5
SteinpilzeD2ca. 3
HühnereiD3ca. 2,9

Fazit

Dies zeigt, dass Übergewichtige mit Vitamin D an ihrem Gewicht arbeiten können. Es greift positiv in den Stoffwechsel ein und kurbelt einige Prozesse zur Fettverbrennung an. Es muss nicht direkt zu Vitamin D Präparaten gegriffen werden. Es gibt sehr viele gute Vitamin D Quellen. Auf dem Speiseplan sollte fettreicher Fisch wie Thunfisch, Lachs oder Makrele fest integriert werden. Ausreichend Sonnenbäder sollten genommen werden, denn die Vorstufen von Vitamin D werden in der Haut durch Sonnenstrahlen gebildet. Daher sollte jede Gelegenheit genutzt werden, an sonnigen Tagen vor die Tür zu gehen, um sich mit Vitamin D zu versorgen. Dies hellt nicht nur die Stimmung auf, sondern sorgt auch für Bewegung, was wiederum das körperliche Gefühl steigert.

schau auch hier

Wie viel kostet eine Stoffwechselanalyse? | Zahlen, Daten & Fakten

Wie viel kostet eine Stoffwechselanalyse? – Stoffwechselanalyse kostenThemen1 Wie viel kostet eine Stoffwechselanalyse? – Stoffwechselanalyse …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.