Home / Lebensmittel / Abnehmen und den Stoffwechsel anregen mit Samen

Abnehmen und den Stoffwechsel anregen mit Samen

Die besten Samen zum abnehmen

Stoffwechselanregen mit Samen viele Samen haben eine besonders abnehmende und Stoffwechselfördernde Wirkung. Jedoch, gibt es ein paar Dinge zu beachten.

Wir alle wissen, dass eine Diät keine Lösung ist, um langfristig abzunehmen. Ein Wandel findet in den Köpfen vieler Menschen statt.
Langfristig und gesund abnehmen ist auf jeden Fall besser. Die hektische Zeit hat ihre „Opfer“ gefordert. Viele Menschen essen schnell mal in der Hektik irgendwas. Das ist grundsätzlich verkehrt. Glauben Sie bitte nicht an sogenannte Wunderdiäten, Shakes und Pillen. Sie machen nur den Anbieter reich, das ist alles. Diäten waren gestern, heute steht eine gesunde Ernährung im Vordergrund.
Finden Sie Ihren eigenen Weg zum Wunschgewicht. Auch ein Ernährungsberater kann Ihnen da hilfreich zur Seite stehen!
In den folgenden Abschnitten stellen wir Ihnen verschiedene Samen zum Abnehmen vor, die Sie leicht in Ihren Ernährungsplan mit einbauen können. Je einfacher das Konzept, desto besser die Chancen zum Durchhalten.

Chiasamen

Abnehmen mit Chiasamen ist heutzutage in aller Munde. Chiasamen ist reich an Ballaststoffen, die so „ganz nebenbei“ beim Abnehmen helfen. Sie müssen sich nichts verbieten, sie können diesen kleinen Wundersamen in jede Mahlzeit einbauen. Gleich, ob es eine warme Mahlzeit ist. Sie können sie über Salate einfach drüber streuen, in Shakes einrühren, oder einfach nur in Wasser oder Milch aufquellen lassen. Die Fettverbrennung wird angekurbelt, sie wirken sättigend und der Stoffwechsel läuft auf Hochtouren. Chiasamen hat alles was ein Mensch für seine Gesundheit benötigt. Chiasamen ist reich an Omega-3-Fettsäuren, Proteine, Vitamin B1, Kalzium, Eisen, Zink und Magnesium. Warum hilft Chiasamen nun beim Abnehmen? Um abzunehmen, hilft nur eine konsequente Umstellung der Ernährung. Da kann Chiasamen eine große Hilfe sein. Der Samen nimmt viel Flüssigkeit auf, schon bei der „Herstellung“ und zudem bindet er Wasser im Magen. Deswegen sollten Sie auch ausreichend trinken. Dann stellt sich recht schnell ein anhaltendes Gefühl der Sättigung ein. Alle Kohlenhydrate werden dem Körper nur langsam zugeführt und so bleibt der Blutzuckerspiegel konstant. Heißhungerattacken bleiben aus. Sie können Ihre Tagesdosis an Chiasamen schon zum Frühstück zu sich nehmen. Der Samen kann einfach ins Müsli oder Joghurt untergemischt oder darüber gestreut werden. Durch alle vorhandenen positiven Inhaltsstoffe treten keine Mangelerscheinungen im Körper auf. Chiasamen kommt ursprünglich aus Mexiko und schon die alten Azteken, Inkas und Mauyas kannten diese Körnchen und ihre Wirkung.

Sonnenblumenkernen

Sonnenblumenkerne sind auch in unseren Regionen bekannt und beliebt. Sie wirken sich positiv auf unsere Gesundheit aus solange sie aber ungesalzen gegessen werden. Durch das Salz würde sich Flüssigkeit in den Nieren ansammeln, leider. Sonnenblumenkerne eignen sich sehr gut, um anzunehmen. Sie aktivieren den Stoffwechsel und wirken schnell sättigend. Durch ihre wertvollen guten Inhaltsstoffe wie, Linolsäure, Ölsäuren, Lecithin, Arachidonsäure und Palmitinsäure wird das schlechte Cholesterin im Körper gesenkt. Auch die Leber profitiert von den Sonnenblumenverzehr. Bitte beachten Sie aber, dass täglich nicht mehr als zwei Löffel davon verzehrt werden sollten, da Sonnenblumenkerne reich an Kalorien sind. Machen Sie es sich doch zur Gewohnheit abends vor dem Fernseher statt ihr geliebten Chips Sonnenblumenkerne zu naschen. Die Sonnenblumenkerne machen dauerhaft schlank und gesund, weil das Verhältnis Kohlenhydrate, Fette und Eiweiß stimmt. Sie werden abnehmen und Bluthochdruck, Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen keine Chance geben. Durch die Sonnenblumenkerne gelangen weniger Kohlenhydrate in Ihren Stoffwechsel. Die Energie erhält Ihr Körper durch Eiweiße und schon steht dem Abnehmen nichts mehr im Weg.

Leinsamen

Abnehmen mit Leinsamen ist gesund und hilft beim Abnehmen ,da er viele Schleimstoffe enthält. Diese quellen dann im Magen auf und sorgen für ein gutes Sättigungsgefühl. Die Verdauung wird auf „Vordermann“ gebracht. Die Wirkung ist noch besser, wenn Sie den Leinsamen aufbrechen vor der Verzehr. Der Samen steckt voller Ballaststoffe, Eiweiße, Öl und Linolsäure. Wie genau hilft nun Leinsamen beim Abnehmen? Die Schleimstoffe wirken als Quellmittel und binden Wasser im Darm und quellen auf. So wird automatisch die Verdauung angeregt. Das enthaltene Öl in dem Leinsamen „schmiert“ und beschleunigt den Abtransport der Schlacken im Darm. So ist Ihr Darm immer frei von Gifstoffen und er bleibt gesund. Leinsamen hilft aber nicht nur beim Abnehmen. Er hat auch den Ruf gegen bestimmte Krebsarten zu helfen, das gilt für Frauen bei Brustkrebs und bei den Herren bei Prostatakrebs. Bitte trinken Sie immer genug, damit der Leinsamen gut aufquellen kann.

Fazit

Wir erkennen immer mehr, dass jede Art Samen generell beim Abnehmen helfen kann und förderlich für Ihre Gesundheit ist. Auch der Stoffwechsel, profitiert von den anregenden Samen und unterstüzt den Abnehmforgang.

schau auch hier

Kurkuma Kapsel Erfahrung – gesundes Heilmittel aus Südasien (?)

Kurkuma Kapsel Test und ErfahrungThemen1 Kurkuma Kapsel Test und Erfahrung1.1 Wirkung von Kurkuma1.1.1 Einnahme und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.